Gerontopsychiatrisches Zentrum

Wir bieten Menschen ab dem 60. Lebensjahr, die von psychischer Krankheit bedroht oder bereits erkrankt sind, eine individuelle Beratung und Behandlung. Unser Ziel ist es, Patienten und deren Angehörigen lösungsorientierte Hilfestellungen für das tägliche Leben zu geben. Ein wichtiger Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist u.a. auch die Diagnostik von Demenz.

Wir verfügen über zwei Stationen, auf denen wir Menschen mit psychischen Erkrankungen im Alter behandeln. Hierbei ist eine der beiden Stationen v.a. auf Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und Demenzen spezialisiert (GP01). Ein wichtiger Schwerpunkt ist hier u.a. auch die Diagnostik von Demenz. Die zweite Station widmet sich schwerpunktmäßig der Behandlung von Menschen mit Depressionen, Ängsten und psychosomatischen Erkrankungen (GP02).

Wir versorgen insbesondere Menschen mit folgenden Krankheitsbildern:

  • Demenzerkrankungen (Klärung der Ursachen und Behandlung der Folgeprobleme, wie. Z.B. Unruhezustände, Verwirrtheit)
  • Depressionen, Angsterkrankungen und psychosomatische Erkrankungen sowie Psychosen und wahnhafte Störungen von Patienten im Alter

Unser Therapieansatz ist eng auf den einzelnen Patienten und seine Situation abgestimmt. Der Behandlungsplan kombiniert verschiedene Therapieverfahren:

  • psychotherapeutische Gespräche in Einzel- und Gruppentherapie
  • psychosoziale Begleitung
  • differenzierte Pharmakotherapie
  • Ergotherapie, Kunsttherapie, Musiktherapie, Sport- und Bewegungstherapie
  • Gerontopsychiatrische Fachpflege
  • Angehörigenberatung
  • Früherkennung von Demenz etc.
  • Entspannungsverfahren (Autogenes Training, Muskelrelaxation, Aromatherapie)
  • Akupunktur

Fachambulanz

Unser Gerontopsychiatrisches Zentrum bietet neben der stationären Behandlung auch aufsuchende, psychiatrische Beratung und Behandlung ambulant vor Ort an. Grundsätzlich gilt auch bei uns der Grundsatz: Ambulant vor stationär. Wir arbeiten in einem multiprofessionellen Team mit regelmäßigen Terminen und Visiten vor Ort. Zusätzlich bieten wir eine integrierte Versorgung im Rahmen der Blauen Blume in Kaufbeuren an. Auch im Klinikum Kaufbeuren-Ostallgäu sind wir mit unserem Liaisondienst Ansprechpartner für Betroffene. Wir beziehen insbesondere auch die Angehörigen unserer Patienten in unsere Arbeit mit ein und organisieren und vermitteln begleitende Hilfen.

Ansprechpartner

Ärztliche Leitung: Oberärztin Frau Claudia Wagner-Holzmüller
Stationsleitung gesamt: Frau Beate Bradatsch

Kontakt

Sekretariat Gerontopsychiatrisches Zentrum
Telefon 08341 72-2032 

 

Flyer des Gerontopsychiatrischen Zentrums